icon #MexaOnline
icon #MexaOnline

MEXA!

die Feministin-

Online-Übernahme r

icon #MexaOnline
icon #MexaOnline
icon #MexaOnline
icon #MexaOnline
icon #MexaOnline
icon #MexaOnline
icon #MexaOnline

Über MEXA!

 

MEXA!  ist ein Archiv unabhängiger Publikationen aus Mexiko, ausgewählt und aktiviert von der Künstlerin Paloma Ayala und der Kuratorin Adriana Domínguez und im Auftrag der VOLUMES Independent Publications Fair, Zürich.

MEXA!  wurde erstmals 2017 auf der präsentiert  Abschnitt „Fokus“ von VOLUMES. Die  Anzeige  bestand aus einem  kuratierte Auswahl an Zines, unabhängigen Publikationen und Kunstbüchern von mexikanischen Autoren aus Nuevo León  und Mexiko-Stadt.

Eine neue Auswahl an Publikationen wurde zwei Jahre später vorgestellt  bei  VOLUMES 2019, mit einem Fokus auf die Produktion von Frauen. Diese Ausgabe des Projekts mit dem Titel  MEXA! Die weibliche Übernahme , inklusive  ein  Fanzine  Workshop zum Thema geschlechtsspezifische Gewalt. Unter Verwendung von Bildern und Informationen der jüngsten feministischen Demonstrationen in Mexiko, Lateinamerika und der Schweiz wurden die Teilnehmerinnen eingeladen, einen #feministhashtag zu teilen, um dies zu tun  Erstellen Sie ein gemeinsames Manifest, das  verteidigt  das Recht der Frauen auf ein sicheres und freies Leben <3  Das Manifest bestand aus  #feministhashtags und das aus dem Workshop entstandene Fanzine wurden Teil der MEXA! Archiv.  

Im Jahr 2020 wird MEXA! kommt als feministisch-online Takeover zurück , ein experimentelles Format, das aus den Herausforderungen der aktuellen Covid-19-Krise entstanden ist. Ziel dieser neuen Aktivierung ist es, ein kollektives und kollaboratives Archiv von #feministhashtags zu schaffen, die die feministischen Anliegen, Kämpfe und Forderungen der letzten Zeit einschließlich der sichtbar gewordenen Problematik artikulieren  mit der Quarantäne. Das Online-Archiv ist offen für Beteiligungen von  Frau xn  aus der ganzen Welt, in allen Sprachen, da das Projekt Schwesternschaftsverbindungen mit unseren Schwestern auf diesem Planeten schaffen will.  

MEXA!  der  feminist-online takeover ist Teil des digitalen Projekts Inter:Archive , einer Plattform, die das Thema intersektioneller Feminismus und queere Theorie beleuchten will,  organisiert  durch  Oncurating Project Space. MEXA! ist  zur Zeit  auch ein Teil von  VOLUMEN LERNEN, ein Projekt  unterstützt von der Community-basierten Initiative School of Commons .

1.png

Sobre MEXA!

 

MEXA! Es ist ein Archiv unabhängiger Veröffentlichungen in Mexiko, das von der Künstlerin Paloma Ayala ausgewählt und aktiviert wurde  und die Kuratorin Adriana Domínguez ,  comisionado por VOLUMES Messe für unabhängige Publikationen, Zürich.

MEXA! fue presentado por firsta vez en 2017 in the sección "Focus" de VOLUMES. Die Muestra besteht aus einer Auswahl von Fanzines, unabhängigen Veröffentlichungen und Libros de Arte Hechos von mexikanischen Autoren von Nuevo León und Ciudad de México.

Dos años más tarde, en VOLUMES 2019, se presentó una nueva selección de publicaciones, centrada en la producción de mujeres. Esta edición del proyecto, titulada MEXA! The female takeover, incluía un taller de fanzines que abordaba el thema de la violencia de género. Verwenden Sie Bilder und Informationen über weibliche Manifestationen in México, América Latina und Suiza, und laden Sie lxs-Teilnehmerinnen ein, einen Vergleich zu #hashtagfeminista con el fin de crear zu unternehmen, um zusammenzuarbeiten, um die Verteidigung der Frauen zu verteidigen, um ein Leben zu führen  libre y segura <3 El manistso está  Compuesto por #hashtagsfeministas, y el fanzine resultante se convirtió en parte del archivo de MEXA!  

En 2020, MEXA! Vuelve como una edición feminista en linea , a formato experimental que resultó de los desafíos planteados por the actualkrise de Covid-19. El objetivo de esta nueva activación es crear un archivo colectivo y colaborativo de #hashtagsfeministas que articulen las preocupaciones, luchas y demandas feministas de los ultimos tiempos, incluyendo las problemáticas que se han hecho visibles con la cuarentena. El archivo en línea está abierto a la participación de mujeres de todo el mundo, en todos los idiomas, ya que el proyecto pretende crear lazos de hermandad con nuestras hermanas de este planeta.  

MEXA! Die feministische Online-Übernahme se presenta dentro del marco de  Inter:Archive , eine digitale Plattform, die das intersektionale Thema des Feminismus und die queere Theologie entwickelt, organisiert vom Oncurating Project Space (Zürich). Parlamentarier,  MEXA!  forma parte de VOLUMES LEARN, ein Projekt  apoyado por la iniciativa comunitaria  Schule des Gemeinwesens .

Siehe #Manifesto Fanzine HIER

Ver el fanzine #Manifesto AQUI