poster.jpg
Dia_1,_Comunidad_de_conservación_Namun
 

über uns.

la_cápsula ist ein unabhängiges und experimentelles kuratorisches Projekt, das einen Dialog zwischen Schweizer und lokalen Künstlern sowie der künstlerischen und kulturellen Produktion Lateinamerikas anstrebt. 

Das Projekt wurde im Juni 2017 von Adriana Domínguez und Elena Rosauro initiiert. Eineinhalb Jahre lang war es ein Pop-up-Projekt, das mit verschiedenen Kunsträumen in Zürich zusammenarbeitete, bis es im Dezember 2018 einen eigenen Ausstellungsraum eröffnete.

Das Programm von la_cápsula umfasst Ausstellungen und eintägige Veranstaltungen wie Vorträge, Performances, Projektpräsentationen und Konzerte. Durch die Förderung des Dialogs zwischen Künstlern und Kulturschaffenden aus der Schweiz und Lateinamerika hat la_cápsula in Zürich einen Raum eröffnet, in dem über Themen die beide geografischen Gebiete betreffen diskutiert wird. Umweltfragen, Feminismus, Geopolitik, Genderfragen und Dekolonialismus werden in einem weiteren Sinne thematisiert und im Kontext der Schweiz und ihrer lokalen Bevölkerung gebracht. la_cápsula will kritische und interessante Kunst von Nachwuchskünstlern präsentieren und nutzt kritisches Denken und Humor als Strategien für den kuratorischen Prozess. 

Adresse: Stauffacherstrasse 119, 8004 Zurich

Termine für Besuche ausserhalb der regulären Öffnungszeiten: lacapsula.zh@gmail.com

la_cápsula ist von Adriana Domínguez und Elena Rosauro kuratiert.

 
 

kontakt.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Would you like to support la_cápsula or to rent the space? Click here. 

Öffnungszeiten und Adresse 

Montag 2 - 7pm

Donnerstag und Freitag 5 - 8 pm

Samstag (wenn es Veranstaltungen gibt) 4 - 11pm 

und nach Vereinbarung

Stauffacherstrasse 119

8004, Zürich

Tram 8, Haltestelle Helvetiaplatz

© 2017 by la_cápsula